Ich benutze den Sicherheitsgurt

Im Falle eines schweren Verkehrsunfalls verringert ein Sicherheitsgurt das Todesrisiko mit 50%. Außerdem ist das Tragen des Sicherheitsgurts gesetzlich vorgeschrieben.

Benutzen Sie daher immer Ihren Sicherheitsgurt, auch bei kurzen Strecken. Die Anwesenheit von Airbags ersetzt nicht das Erfordernis zum Anlegen des Sicherheitsgurts.

VORSCHLÄGE

  • Tragen Sie Ihren Sicherheitsgurt immer auf korrekte Weise, nämlich über Ihre Schulter und über die Brust, sowie über das Hüftbein. Machen Sie dies zu einer Angewohnheit.
  • Versuchen Sie die Höhe zu verstellen, wenn sich Ihr Sicherheitsgurt unangenehm anfühlt oder nicht richtig einrastet. In vielen Autos können die Sicherheitsgurte an der Schulter in der Höhe verstellt werden. Es gibt auch Zubehör, das die Passform bzw. die Erreichbarkeit Ihres Gurts verbessert (in Sanitätshäusern und im Autozubehörhandel). Falls erforderlich, wenden Sie sich an einen anerkannten Fachbetrieb, um die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen.
  • Wenn Ihr Wagen nicht mit einer automatischen Gurterinnerung ausgerüstet ist, dann kleben Sie sich einen Zettel zur Erinnerung an das Armaturenbrett oder an die Sonnenblende.

Mehr Hinweise, über die Nutzung des Sicherheitsgurts und für praktische Informationen finden Sie in der Broschüre "La ceinture, le bon reflexe!".

Ich benutze den Sicherheitsgurt